Geschafft! 1. Damen steigt in die Verbandsliga auf!

Was vor der Saison niemand gewagt hätte auszusprechen, wurde am vergangenen Sonntag tatsächlich wahrgemacht. Unsere 1. Damen sind durch einen souveränen 7:2-Sieg im entscheidenden Aufstiegsspiel bei der Sport-Union Annen ungeschlagen in die Verbandsliga aufgestiegen.

Ungeschlagen bis dato, getragen von der Euphorie der letzten Wochen, sowie der Rückendeckung des gesamten Vereins, fuhr man mit breiter Brust und einer Menge Selbstbewusstsein am Sonntag morgen nach Witten. Dass sich da so langsam auch etwas Nervosität einschlich, lässt sich nicht leugnen.

Diese verflüchtigte sich schnell. Claudia Schockmann, die sich nicht lange bitten ließ, für Jennifer Bajorat (Schwangerschaft) und Kristin Hübner (Examen) einzuspringen, legte einen fulminanten Start hin und ließ ihrer Gegnerin bei ihrem 6:1, 6:1-Sieg nicht den Hauch einer Chance. Nelly Eberlein und Jennifer Swajkowski folgten ihr aufs Exempel. Mit ihren klaren und schnellen Siegen bauten sie die Führung für unsere Damen schnell auf 3:0 aus und allmählich wurde jedem klar, dass der Aufstieg mehr als greifbar war. Lediglich Michelle Wegener machte es ein wenig spannender und ging im letzten Einzel dieses Sommers über die volle Distanz, konnte ihre Gegnerin dennoch am Ende im dritten und entscheidenden Satz mit 6:4, 3:6,  6:3 besiegen. 4:0 für unsere Damen!!!! Svea Mai hatte währenddessen ihre Gegnerin bereits voll im Griff und hatte in ihrem Spiel wenig Mühe durch ihren 6:2, 6:1- Sieg den vorentscheidenden 5. Punkt für ihr Team zu sichern. Damit stand der Aufstieg bereits frühzeitig fest.

Geschlossen gesellte sich das Team an den Platz 1, um auf diesem Laura Leo, die an diesem Tage mit der unangenehmsten Gegnerin das Vergnügen hatte, zu unterstützen. Leider reichte es für sie trotz aufopferungsvollem Kampf und top spielerischer Leistung an diesem Tag nicht für einen Sieg und sie musste sich mit 6:7 und 2:6 geschlagen geben. Dies tat der Stimmung nur für einen klitze-kleinen Moment einen Abbruch.

Unsere Damen waren aufgestiegen! Schneller und einfacher als gedacht! Die erste Runde Kaltgetränke auf diese tolle Saison mit dem perfekten Ende schmeckte besonders gut!

Natürlich spielte man auch die Doppel noch sportlich fair zu Ende. Laura Leo und Svea Mai unterlagen ihren Gegnerinnen 6:7, 0:6, Michelle Wegener und Nelly Eberlein mit 6:3, 6:2 sowie Jennifer Swajkowski und Claudia Schockmann mit 6:0 und 6:1 konnten ihre Doppel gewinnen, so dass am Ende ein völlig verdienter 7:2 für unsere Damen zu Buche stand!

Nun kannte der Jubel keine Grenzen mehr! Frisch gestylt, einheitlich gekleidet in den neuen Aufstiegs-T-Shirts ging es per Autokorso Richtung Heimat, zur Anlage der TG 49 Bochum. Dort wartete bereits der Vorstand, um mit Sekt, leckeren Köstlichkeiten und guter Musik unseren Damen den gebührenden Empfang zu bereiten. Nach ein paar schönen Worten und Glückwünschen fand der Abend in lockerer, lustiger Atmosphäre einen perfekten Ausklang.

Nachdem noch von ein paar Monaten wusste, wie diese Saison überhaupt verlaufen sollte, war es für unsere Damen doch am Ende eine perfekte. Immer als Einheit funktionierend, mit Spaß bei der Sache, absolutem Teamwork und Füreinander, steht am Ende nach tollen Leistungen ein absolut verdienter Aufstieg!

Abschließend sei gesagt, dass sich unsere Damen für die tolle Unterstützung bedanken möchten. In erster Linie beim Vorstand und Trainerteam, von denen sie vollste Rückendeckung erfahren haben, aber auch beim Rest des Vereins, die z. B. das entscheidende Heimspiel um den Gruppensieg zu einem absoluten Highlight gemacht haben.

J.S.