Ehrenpräsident Willy Wagener verstorben

Mit großer Trauer haben wir die Nachricht vernommen, dass Herr Willy Wagener, langjähriger 1. Vorsitzender und Ehrenpräsident der Tennis-Gemeinschaft Bochum 1949 e.V., am 29. November 2019 im Alter von 88 Jahren verstorben ist.


Er trat am 01.01.1972 unserer Tennisgemeinschaft bei und wurde bereits 3 Jahre später ihr 1. Vorsitzender. Seine erste Legislaturperiode dauerte 13 Jahre. In dieser Zeit trieb er maßgeblich den Neubau der Drei-Feld-Halle und unseres Clubhauses voran. Die Belange der Tennis-Gemeinschaft Bochum 1949 e.V. lagen Willy Wagener immer sehr am Herzen. Daher stellte er sich 1994 für weitere 4 Jahre erneut als 1. Vorsitzender in den ehrenamtlichen Dienst unseres Vereins. Die TG 49 würdigte im Jahr 1999 sein herausragendes Engagement und Wirken für den Verein mit der Ernennung zum Ehrenpräsidenten. Der WTV verlieh ihm für seine Verdienste um den Tennissport die WTV-Ehrennadel in Bronze.


Die Tennis-Gemeinschaft Bochum 1949 e.V. verliert mit seinem Tod einen ihrer ganz Großen. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie.


Bochum, den 09.12.2019
Die Tennis-Gemeinschaft Bochum 1949 e.V.

Wer wird "Mannschaft der Jahres" 2020

Auswahlmöglichkeiten